Ismene / Ismene

Die Blüte bringt uns in die Wirklichkeit, ins Hier und Jetzt. Verleiht die Fähigkeit alles "beschaulicher" zu machen. Sie bekommen einen Rückblick auf dasjenige, was Sie bis jetzt gemacht haben, und gleichzeitig ermöglicht es, davon Abschied zu nehmen. Sie "verabschieden" sich also von Täuschungen, von Illusionen; von jenen Handlungen, die, zwar früher einmal durchgeführt, nun nicht mehr aktuell sind. Ein Vorgang, der manchmal sehr stürmisch sein kann, weil die Wirklichkeit vielleicht nicht unbedingt als "schön" empfunden wird. Man wird die Dinge tun, die man jetzt machen muss, und verträumt nicht mehr seine Zeit.

Ich ließ die Blüte von mehreren hochsensitiven Menschen testen. Die Antworten stimmten überein: die Blüte macht die Aura kompakter, größer und etwas stärker, es ist aber kein Aura-Schließmittel. Es entsteht eine Art Verbindung von den Füssen zum Kopf, eine Verbindung zwischen Himmel (Höheres Selbst) und Erde (Hier-Sein). Sie fühlen sich somit sicherer. Und dies verleiht ein sehr angenehmes Gefühl.

Die Blüte Ismene stellt Sie mit beiden Beinen auf die Erde. Das Vor-Sich-Hin-Träumen, auch wenn Sie das als sehr angenehm empfunden haben, verwandelt sich in Tatkraft, in Kreativität, die jeder Mensch in sich hat.

Geschrieben durch Madeleine & Micha Meuwessen. Deutsche Übersetzung von Sigrid Sailer. Alle Rechte vorbehalten / 2000 - 2012 Copyright © Madeleine & Micha Meuwessen. Bilder sind Eigentum der Madeleine & Micha Meuwessen